Ko Samui

Vom spannungslosen Strandleben


Schiffsfahrt nach Ko SamuiSo, da sind wir nun in unserem neuen Heim direkt am Meer unter PalmenSchiffsfahrt nach Ko Samui und am Sandstrand. Aber hierher war es ein weiter Weg. Wir haben Bustickets gekauft und sind von Pakxe in Laos nach Bangkok gefahren, was von 3 Uhr Nachmittags bis 5 Uhr Morgens gedauert hat. Da haben wir dann direkt einen Bus nach Ko Samui genommen, eine Insel im Süden Thailands. Da waren wir dann vorgestern Abend um 8 Uhr. Das war also eine relativ lange Reise, mehr als 1000 Kilometer und nun sind wir in Südthailand, wo ich eigentlich nie hinwollte. Dabei haben wir nun in den letzten 4 Wochen eine ziemlich unsinnige Reisestrecke zurückgelegt. Aber man muss sagen, dass schon die Schiffsüberfahrt nach Ko Samui richtig toll war.

 

Auch fällt es mir angesichts unseres Luxusbungalows direkt am Strand, Strand auf Ko Samuidem blauen Meer und dem Wetter (noch kein bisschen Regen bisher, schon seit Tagen kein Regen) schwer, zu sagen, dass ich mit der momentanen Situation nicht zufrieden wäre. Wir liegen also faul am Strand und essen tolles Thai-Essen und dann lassen wir uns massieren und dann liegen wir wieder am Strand und dann kommt wieder jemand mit einer Mango oder einer Kokosnuss vorbei und so weiter. Ich weiss, nicht besonders spannend, aber dafür ziemlich entspannend. So richtig Urlaub.

 

Allerdings bleiben ja leider nur noch ein paar Tage und dann müssen wir zurück nach Bangkok.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Do you want to see the world?