Was ist das hier?

Das hier ist eine Sammlung von Reiseberichten und Fotos. Es sind Berichte für mich und für jeden, den sie interessieren. Das hier ist ein reiner Reiseblog, das heißt, man kann hier nur dann Neues lesen, wenn ich gerade auf einer größeren Reise unterwegs bin. Das bin ich ungefähr einmal im Jahr, sofern es Zeit und Geld zulassen. Wenn ich gerade nicht unterwegs bin, kann man in alten Reiseberichten stöbern.

Die Länder erscheinen links in der Navigation in der Reihenfolge, in denen ich sie bereist habe. Als nächstes werden wir vom 9. Oktober bis zum 8. November 2016 im Südwesten der USA unterwegs sein. Der Flug führte uns über Düsseldorf nach Los Angeles. Dort haben wir unseren Camper in Empfang genommen und uns auf den Weg nach Las Vegas gemacht. Nach zwei Tagen in der verrückten Stadt ging es über den Hoover Dam in den Valley of Fire State Park. Nach einer sehr schönen Übernachtung unter roten Felsen, stand am nächsten Tag der erste Nationalpark auf dem Programm: das Tagesziel war der Zion National Park. Von dort aus ging es dann weiter zum umwerfend schönen Bryce Canyon National Park. Mehr ein Zwischenstopp war der Capitol Reef National Park, aber er war natürlich trotzdem sehr schön. Zwei Nächte waren wir dann in Moab, um uns von dort aus die Felsbögen im Arches National Park anzuschauen. Noch immer hatten wir dann von Steinen nicht genug und haben die folgende Nacht im Needles District des Cannyonland Nationalparks verbracht. Von dort aus ging es für eine Nacht ans Monument Valley und dann weiter an den Lake Powell, wo wir Horseshoe Bend und den Lower Antelope Canyon angeschaut haben. Die letzte große Steinansammlung erwartet uns dann im Grand Canyon. Von da aus wollten wir in den Joshua Tree Nationalpark, letztendlich hat es uns aber nach Palm Springs verschlagen. Unsere letzten Urlaubstage haben wir dann am Strand und in San Diego verbracht.

Wie funktioniert die Navigation?

Die Navigation dieser Seite entspricht nicht der eines typischen Blogs. Artikel erscheinen also nicht in umgekehrter Reihenfolge, da ich keine neuen Einträgen erstelle, sondern für jeden besuchten Stopp einer Reise eine eigene Seite einrichte.

Das Hauptmenü links dient zum Durchstöbern der Seite. Will man sich ein Land gesamt und in der richtigen Reihenfolge ansehen, klickt man am besten erst das Land an und folgt dann dem jeweiligen Link zur nächsten Station, der sich immer am Ende eines Artikels findet. Alle Karten auf den einleitenden Seiten zu den Ländern sind image maps (außer der Karte der jeweils aktuellen Reise während der Reise). Das heißt, dass man mit der Maus über die einzelnen Orte fahren kann und durch einen Klick auf die entsprechende Stelle zum Bericht über diesen Ort weitergeleitet wird.

Erklärungen zu Fotos gibt es, wenn man den Mauszeiger auf das Foto bewegt oder auf das Foto klickt. Kommentieren kann man jederzeit, ohne sich igendwo anzumelden (Der Kommentar erscheint dann, sobald ich ihn freigeschaltet habe). Alles andere sollte selbsterklärend sein.

Do you want to see the world?